Himmel hilf!

Himmel hilf! Die Sammlung Hernandez
25.2.-2.9.2018, Feld-Haus, Museum für Populäre Druckgrafik, Kirkeby-Feld, Neuss







Heiligenbilder, Darstellungen Jesu und auch der Gottesmutter, vielfach in Begleitung eines erbaulichen Textes, dienten zur privaten Andacht und sind somit Zeichen individueller Frömmigkeit. Die Ausstellung veranschaulicht die Geschichte wie auch die Vielfalt des gedruckten Andachtsbilds. Bemerkenswert ist, wie fein und detailreich die kleinformatigen Blätter gestaltet sind. Mitgebracht wurden die schönen Stücke beispielsweise von Wallfahrten, oft findet man sie gut erhalten in Gebetsbücher eingelegt. Für die Ausstellung konnte aus einem großen Fundus geschöpft werden: 2016 kam die rund 5000 Objekte umfassende Sammlung Hernandez als Schenkung an das Clemens Sels Museum Neuss. Heute sind sie Teil der Spezialsammlung Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik. Mit der Ausstellung soll auf die großzügige Stiftung aufmerksam gemacht werden.





Eröffnung am Sonntag, den 25. Februar 2018, 11.30 Uhr (Eintritt frei!)





Anschrift:

Feld-Haus – Museum für Populäre Druckgrafik

Berger Weg 5, 41472 Neuss (auf dem Kirkeby-Feld zwischen

Insel Hombroich und Raketenstation)





Öffnungszeiten:

Samstag und Sonntag, 11–17 Uhr



Herausgeber der Presseinformation: Pro Classics



Suchen nach